Lade...
  • 1. Juli 2019
  • Wettbewerbsbeitrag

Bildung in der digitalen Welt: Gewinnerin der Preiskategorie C | Jaqueline Fuhrmann – Veranstaltungsreihe My e-World

Fächerübergreifender Wettbewerb für Lehrer*innen, Schüler*innen und Studierende

Das bebilderte Projekt finden Sie hier hier!

von Jaqueline Fuhrmann, Erich-Gutenberg-Berufskolleg Köln


Der bereits seit Jahren initiierte technologische Wandel nimmt an Tempo zu und insbesondere Berufskollegs müssen sich dieser Herausforderung stellen. Gemeinsam zu kooperieren und auf den Grundstein einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit gemeinsamen Zielen aufzubauen und dabei offen für neue Projekte, wie z.B. my eWorld zu sein -So versuchen wir seit einigen Jahren der digitalen Entwicklung zu begegnen und mit unserem Konzept „SmartSchool EGB-digital–Gemeinsam auf dem Weg zur Schule von morgen!“, unsere Schülerschaft, Kollegium, Ausbildungsbetriebe und Kooperationspartner für eine gemeinsame Sache zu begeistern. Ergänzt wird der Schwerpunkt Digitalisierung von unseren anerkannten Bemühungen um die Erhaltung und Förderung der Gesundheit (Preisträger gesunde Schule NRW 2017), der Vermittlung einer umfassenden Handlungskompetenz auf der Grundlage der 21st Century Skills und der Persönlichkeitsbildung durch Berufsbildung. 

Um die Schulkommunikation und –kollaboration für alle Beteiligten transparenter zu gestalten, unsere digitalen Projekte(BYOD, Office365, VR & 3D, eSports, Robotik, eScouts, PAP-Pänz an die PCs, Wikipedia, DsiN) und die Arbeitsbereiche Unterrichtsentwicklung, Evaluation, Fortbildung, Projekte und Wettbewerb noch enger zu verzahnen, haben wir my eWorld konzipiert. 

My eWorld ist als Mischung zwischen Vortrag und Workshop gedacht und diskutiert in einem Miteinander verschiedene Themen. Ziel dieser Reihe ist es, die Risiken und Chancen der digitalen Gegenwart und Zukunft für uns, unsere Schule, unser Kollegium, unsere SchülerInnen und unsere Kooperationspartner (IHK, HWK, Stadt Köln, externe Schulen, Ausbildungsbetriebe, Universitäten) gemeinsam zu definieren, zu diskutieren, zu bewerten und unser gesamtheitliches SmartSchool-Konzept weiter zu entwickeln und zu leben. Die Reihe soll sich zyklisch wiederholen –zum einen um sich an aktuelle digitale und gesellschaftliche Entwicklungen anzupassen, zum anderen um weitere Kolleginnen und Kollegen sowie weitere externe Partner einzubinden. 

My eWorld stellt für das EGB eine gelungene Verbindung zwischen uns als SmartSchool, unseren Schülerinnen und Schülern, unseren Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Kooperationspartnern und den Chancen und Risiken der digitalen Gegenwart und Zukunft dar. Wir versuchen damit gemeinsam unser gesamtheitliches SmartSchool-Konzept noch intensiver weiter zu entwickeln und zu leben. My eWorld läuft an unserer Schule im zweiten Durchgang. Wir haben aus den Erfahrungen der ersten Runde die Reihenfolge angepasst und Themenschwerpunkte, besonders SmartHealth & SmartBody in Mensch 4.0, umgestellt. Mit dieser Umstellung erstellten wir ebenfalls ein medienpädagogisches Konzept in Bezug auf die Digitalisierung an Schulen. Der Mensch 4.0 soll in Gestalt des Schülers neue Chancen und Risiken für uns als Schule und Gesellschaft aufzeigen. Denn in der digitalen Zukunft wird der Homo Sapiens nicht mehr die alleinige „menschliche“ Form sein. Hier werden Neuformen, wie der Homo Digitalis, Homo Deus (Mischform aus einem Cyborg und einem Homo Digitalis), Homo Cloudensis und vielen weiteren Mischformen, die uns begegnen werden. Diese Art der Inklusion gilt es dann für Schulen, der Arbeitswelt und vor allem der Gesellschaft zu integrieren und zu verstehen. Nachfolgend finden Sie einen terminlichen Überblick aus unserem zweiten Durchgang -my eWorld 2.0 mit einigen Verlinkungen auf bisherige Veranstaltungen. Gerne sind Sie herzlich zu den kommenden Veranstaltungsterminen an unsere Schule eingeladen und können selbst ein Bild von my eWorld bekommen. 

My eWorld 2.0:

• Zukunft der Computer & Nanotechnologie (13.02.2019)

• Robotik (09.04.2019)

• Virtual Reality & 3D (16.05.2019)

• Big Data & Analytics (09.07.2019)

• Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen(August 2019)

• Mensch 4.0 (September 2019)

• Datensicherheit und Datenschutz (Oktober 2019)

Detailliertere Informationen zu my eWorld, Erfahrungen und Empfehlungen zur Digitalisierung am Beispiel unserer SmartSchool, finden Sie im gleichnamigen Buch: SmartSchool –Die Schule von morgen, erscheint diesen Sommer im Springer Verlag von Detlef Steppuhn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites
Top