BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20181106T104739Z DESCRIPTION:Programm [Planung Stand: 06.10.18]\n \n08:30 Uhr Einlass\n \n 0 9:00 Uhr\nGrußwort: Prof. Dr. Andreas Frommer\, Prorektor Bergische Unive rsität Wuppertal (BUW)\nEinführung: Prof. Dr. Axel Buether\, Didaktik de r visuellen Kommunikation\, Leiter Forum Digitalisierung in der Lehrerbild ung GSA\, BUW\nGesamtmoderation: Horst Marcus Richter\, Fritz rbb\n \n 09: 20 Uhr\nTHEMENBLOCK 1: WAS BEDEUTET INFORMATISCHE BILDUNG?\n* Informatisch e Bildung für digitale Aufklärung\n Prof. Dr. Ira Diethelm\, Universitä t Oldenburg\n* Notwendigkeit einer curricularen Überarbeitung\n Prof. Dr. Torsten Brinda\, Universität Essen-Duisburg\n* Informatische Bildung fü r alle von Beginn an\n Prof. Dr. Ludger Humbert\, Daniel Siebrecht\, BUW\n * Erweiterung der Perspektive aus Sicht der international vergleichenden S chulleistungsstudie ICILS zu computer- und informationsbezogenen Kompetenz en von Jugendlichen\n Prof. Dr. Birgit Eickelmann\, Universität Paderborn \n \nDiskussion\n \n 11:10 – 11:30 Uhr Pause\n \n 11:30 Uhr\nTHEMENBLOCK 2: GEHÖRT INFORMATISCHE BILDUNG HEUTE ZUR ALLGEMEINBILDUNG?\n* Kritische r Umgang mit digitalen Lernzielforderungen\n Ties Rabe\, Bildungssenator H amburg\n* Notwendigkeit der Digitalisierung\n Paul Eschbach\, Ministerium für Schule und Bildung NRW\n* Qualifizierter Bedarf in Forschung und Beru f\n Thorsten Leimbach\, Fraunhofer-Institut IAIS\, Sankt Augustin\n* Philo sophische Aspekte der Digitalisierungsdebatte – Ethik der Algorithmen\n Christopher Koska\, Philosophische Hochschule München\n \nDiskussion\n \n 13:10 – 14:00 Uhr Mittagspause\n \n 14:00 Uhr\nTHEMENBLOCK 3: WIE FUNKTI ONIERT INFORMATISCHE BILDUNG IN DER SCHULPRAXIS?\n* Algorithmen für Kinde r – ein Projekt an bayrischen Grundschulen\n Katharina Geldreich\, Techn ische Universität München\n* Informatiklehrer*in\, Dr. Dorothee Müller BUW\n Informatik in der Grundschule NRW\, Kathrin Haselmeier\, BUW\n* Univ ersitäre Rahmenbedingungen und Perspektiven\n Dr. Heike Seehagen Marx\, Z IM BUW\n* Didaktik der Informatischen Ausbildung in der Schweiz\n Prof. Dr . Jürg Gutknecht\, Schweizer Informatik Gesellschaft (SI)\, Bern\n \ nDiskussion\n \n 15:40 – 16:00 Uhr Kaffeepause\n \n 16:00 Uhr\nPLENUMSDI SKUSSION\nWelchen Beitrag liefert die informatische Bildung für die Schu lfächer\, die allgemeine Bildung und die Vorbereitung auf eine Partizipat ion an der digitalen Gesellschaft?\no Yvonne Gebauer\, Ministerin für Sch ule NRW\no Ties Rabe\, Bildungssenator Hamburg\no Prof. Dr. Andreas Fromme r\, Prorektor BUW\no Prof. Dr. Birgit Eickelmann\, Universität Paderborn\ no Prof. Dr. Ludger Humbert\, BUW\no Prof. Dr. Jürg Gutknecht\, Schweizer Informatik Gesellschaft (SI)\, Bern\no Prof. Dr. Torsten Brinda\, Univers ität Essen-Duisburg\no Tobias Hübner\, Luisen-Gymnasium Düsseldorf (ang efragt)\n \n 17:00 Uhr Geplantes Ende des Symposiums\n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20190201T170000 DTSTAMP:20181106T104739Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20190201T083000 LAST-MODIFIED:20181106T104739Z LOCATION:Bergische Universität Wuppertal\, Gästehaus\, Rainer-­Gruenter- ­Str. 3\, 42119 Wuppertal PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:2. Symposium: Informatisches Lernen zum\nVerstehen der digitalen Medienwelt TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000C07C21E25A70D401000000000000000 01000000067D511F27DFC964683DAB835FCE0259C X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Programm [Planu ng Stand: 06.10.18]

 \;

08:30 Uhr Einlass

 \;

 \;09:00 Uhr
Grußwort: Prof. Dr. Andreas Frommer \, Prorektor Bergische Universität Wuppertal (BUW)
Einführung: Prof. Dr. Axel Buether\, Didaktik der visuellen Kommunikation\, Leiter Fo rum Digitalisierung in der Lehrerbildung GSA\, BUW

Gesamtmoderation: Horst Marcus Richter\, Fritz rbb

 \;

 \;09:20 Uhr< br>THEMENBLOCK 1: WAS BEDEUTET INFORMATISCHE BILDUNG?

 \;

D iskussion

 \;

 \;11:10 –\; 11:30 Uhr Pau se

 \;

 \;11:30 Uhr
THEMENBLOCK 2: GEHÖRT INFORMATISC HE BILDUNG HEUTE ZUR ALLGEMEINBILDUNG?

< o:p> \;

Diskussion

 \;

13:10 –\; 14:00 Uhr Mittagspause

 \;

< p class=MsoNormal> \;14:00 Uhr
THEMENBLOCK 3: WIE FUNKTIONIERT INFORMATISCHE BILDUNG IN DER SCHULPRAX IS?

  • Algorithmen für Kinder –\; ein Projekt an bayrischen Grundschulen
    Katharina Geldreich\, Technische Uni versität München
  • Informatiklehrer*in\, Dr. Dorothee Müller BUW
    Informatik in der Grundschule NRW
    \, Kathrin Haselmeier\, BUW
  • Universitäre Rahmenbedingungen und Perspektiven
    Dr. Heike Seehagen Marx\, ZIM BUW
  • Didaktik der Informatischen Ausbildung in der Schw eiz
    Prof. Dr. Jürg Gut knecht\, Schweizer Informatik Gesellschaft (SI)\, Bern

 \;&nb sp\; \; \; \;

Diskussion

 \;

 \;15:40 –\; 16:00 Uhr Kaffeepause

 \;

 \;16:00 Uhr
PLENUMSDISKUSSION
Welchen Beitrag lie fert die informatische Bildung fü\;r die Schulfächer\, die allgemein e Bildung und die Vorbereitung auf eine Partizipation an der digitalen Ges ellschaft?

o Yvonne Gebauer\, Ministerin für Schule NRW
o Ties Rabe \, Bildungssenator Hamburg
o Prof. Dr. Andreas Frommer\, Prorektor BUW< br>o Prof. Dr. Birgit Eickelmann\, Universität Paderborn
o Prof. Dr. L udger Humbert\, BUW
o Prof. Dr. Jürg Gutknecht\, Schweizer Informatik Gesellschaft (SI)\, Bern
o Prof. Dr. Torsten Brinda\, Universität Esse n-Duisburg
o Tobias Hübner\, Luisen-Gymnasium Düsseldorf (angefragt)< o:p>

 \;

 \;17:00 Uhr Geplantes Ende des Symposium s

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR