Lade...
  • 15. April 2020
  • Beitrag auf dem Symposium 04 - Digitalisierung und Naturwissenschaften

Didaktische Funktionen digitaler Medien im Chemie/Naturwissenschaft Unterricht

Prof. Dr. Johannes Huwer | Pädagogische Hochschule Weingarten, Chemie und ihre Didaktik 

Vitae des Referenten

Johannes Huwer studierte u.a. Chemie für das Lehramt an Gymnasien und promovierte über das Forschende Experimentieren in Schülerlaboren im Kontext einer MINT-Umweltbildung. Nach Referendariat in Rheinland-Pfalz (2. Staatsexamen), Lehrertätigkeit in einem Schülerlabor, PostDoc und Nachwuchsgruppenleitung an der Universität des Saarlandes übernahm er die Professur für Chemie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten.  Seine Arbeitsgruppe befasst sich schwerpunktmäßig mit Themen der Digitalisierung (im K12 und im HighEd Bereich) und der Nachhaltigkeitsbildung. Der Schwerpunkt Digitalisierung widmet sich einerseits dem schulischen Einsatz digitalen Medien, v.a. Lernwerkzeuge (wie Augmented Reality) und Lernbegleiter (wie Multitouch Learning Books). Andererseits beschäftigt sich seine Arbeitsgruppe mit digitalen Basiskompetenzen für Lehreramtsstudierende (im Projekt DiKoLAN). Ferner war er zweimaliger Fellow des Kolleg Didaktik:digital und ist Mitglied diverserer Arbeitsgruppen rund um die „Digitalisierung im Chemieunterricht“ 


Abstract zum Vortrag

Die fortlaufende Digitalisierung unseres Alltags führt zu einer Reihe von Transformationsprozessen, die uns sowohl direkt oder auch indirekt betreffen. Diese durch die Digitalisierung initiierten Transformationsprozesse sind nicht auf einzelne Lebensbereiche begrenzt, sondern sind immanent, erfassen alle Altersstufen und haben dadurch einen großen Einfluss auf die gesellschaftliche Teilhabe. Folglich muss auch der Chemieunterricht einen Beitrag leisten, um die Kinder und Jugendlichen auf die Anforderungen des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Hierbei können digitale Medien vier Funktionen einnehmen, nämlich Lernwerkzeug, Lernbegleiter, Experimentalwerkzeuge oder Lerngegenstände. Zu jedem dieser Funktionen im Chemieunterricht werden Beispiele aus der aktuellen Forschung (z.B. Multitouch Learning Books oder Augmented Reality) präsentiert. 

Kommentare gesperrt

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites
Top