Lade...
  • 14. Dezember 2021
  • Beitrag auf dem Symposium 06

S#06: Prof. Dr. Richard Stang – Multiple Lernräume: Wo findet Lernen in Zukunft statt? (I –Zukunft Selbstlernraum)

Prof. Dr. Richard Stang | Hochschule der MedienStuttgart

Vita des Referenten

Prof. Dr. RichardStang, Diplom-Pädagoge/Diplom-Soziologe, ist Professor für Medienwissenschaft in der Fakultät „Information und Kommunikation“ der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM). Er leitet gemeinsam mit Prof. Dr. Frank Thissen das Learning Research Center der HdM (www.learning-research.center). Arbeitsschwerpunkte sind u. a. Lernwelten, Bildungs- und Kulturzentren, Lernarchitektur, Medienentwicklung, Medienpädagogik und Innovationsforschung. Er leitet derzeit Forschungsprojekte zur Entwicklung von Bildungs- und Kulturzentren und zur Lernwelt Hochschule. Er berät Kommunen und Einrichtungen (Schulen, Bibliotheken, Hochschulenusw.) bei der Gestaltung von Lernräumen. Beim De Gruyter-Verlag gibt er die Reihe „Lernwelten“ heraus.

stang@hdm-stuttgart.de 

 


Abstract zum Vortrag

Die zunehmenden Kompetenzanforderungen erfordern auch in der Schule eine Veränderung der Lehr-Lernstrukturen. Dabei geht es nicht nur um didaktische Settings, sondern auch um die räumliche Rahmung, um möglichst flexibel auf unterschiedliche Anforderungen reagieren zu können. Die Schule der Zukunft wird multioptionale Räume zur Verfügung stellen müssen, um eine schnelle Anpassung vornehmen zu können. Dabei bedarf es einer Möblierung, die mobil und flexibel ist. Dabei muss der Raum als wichtiges Element des Lehr-Lernprozesses verstanden werden, dessen Atmosphäre entscheidend für das Lernen der Schülerinnen und Schüler ist.


Kommentare gesperrt

Theme developed by TouchSize - Premium WordPress Themes and Websites
Top